Jugendfeuerwehr

Im April 2004 stellte sich erstmals eine Jugendfeuerwehr

der Öffentlichkeit vor 

    

Eine zündende Idee hatten die Verantwortlichen der Freiwilligen Feuerwehr Bärenthal, als sie die Schüler ab dem 10 Lebensjahr mit dem Ansinnen einluden, eine Jugendfeuerwehr gründen zu wollen. Bereits bei einem ersten Informationsgespräch im Jahre 2003 bekundeten vierzehn Jugendliche ihr Interesse an diesem Vorhaben. Als Jugendausbilder konnten damals die Feuerwehrkameraden Michael Braun und Matthias Greiner gewonnen werden. Ziel der Aktion sollte es sein, Nachwuchsfeuerwehrleute beim Erreichen einer gewissen Altersgrenze in die Hauptwehr zu integrieren, und damit deren Fortbestand zu sichern. Das dieser Plan voll aufgegangen ist, zeigt sich darin, dass von den anfänglich vierzehn interessierten Jugendlichen, sieben nach dem Durchlaufen der Jugendfeuerwehr in die aktive Wehr aufgenommen werden konnten und bis dato dort ihren freiwilligen Feuerwehrdienst leisten.

Die Jugendfeuerwehr im Gründungsjahr 2004
Die Jugendfeuerwehr im Gründungsjahr 2004

Im Jahr 2014 feierte die Jugendfeuerwehr mit ihren 11 Jugendlichen ihr zehnjähriges bestehen mit einem großen Wettkampf, bei dem befreundete Nachbarwehren eingeladen wurden, um sich in Geschick und können zu beweisen.

Gemeinsames Gruppenfoto nach der Siegerehrung
Gemeinsames Gruppenfoto nach der Siegerehrung


Webseite der Gemeinde Bärenthal
Webseite der Gemeinde Bärenthal